Tarifvertrag logistik nrw kündigungsfrist

Wenn eine Probezeit abgelaufen ist und ein Mitarbeiter weiterhin Seine Tätigkeit wahrnimmt, gelten die Ergebnisse einer Probezeit als positiv und die Kündigung eines Arbeitsvertrages ist nur aus allgemeinen Gründen möglich. Der Tarifvertrag, unter Berücksichtigung der finanziellen und wirtschaftlichen Situation des Arbeitgebers, kann Leistungen und Boni für arbeitnehmer, die Arbeitsbedingungen, die günstiger im Vergleich zu denen durch Gesetze, andere normative Rechtsakte, Vereinbarungen sind. Einrichtungen, die zum Zeitpunkt des Abschlusses des Arbeitsvertrags weniger als 18 Jahre alt sind, und andere Einrichtungen, in Fällen, die durch diesen Kodex und andere Bundesgesetze festgelegt sind, unterliegen einer obligatorischen ärztlichen Voruntersuchung. Arbeitnehmern mit unregelmäßigen Arbeitszeiten wird ein zusätzlicher bezahlter Jahresurlaub gewährt, dessen Dauer im Tarifvertrag oder in den internen Arbeitsvorschriften der Organisation festgelegt ist und der nicht weniger als drei Kalendertage betragen darf. Wird dieser Urlaub nicht gewährt, so sind die über den Normalen Arbeitszeiten geleisteten Arbeitsstunden mit schriftlicher Zustimmung des Arbeitnehmers als Überstunden zu entlohnen. In fällen, die durch einen Tarifvertrag festgelegt sind, stellt ein Arbeitgeber finanzielle Mittel einer primären Gewerkschaftsorganisation für die Bereitstellung von Kultur- und Gesundheitspflegetätigkeiten zur Verfügung. Der Ort und die Bedingungen für die Lohnzahlung in nichtmonetärer Form sind im Tarifvertrag oder Arbeitsvertrag festgelegt. Weigert sich der Arbeitnehmer, in einem anderen System weiterzuarbeiten, so wird ein Arbeitsvertrag gemäß Artikel 81 Absatz 2 dieses Kodex gekündigt. In diesem Fall muss der Arbeitgeber dem Arbeitnehmer die erforderlichen Garantien und Entschädigungen gewähren. Ein Mitarbeiter kann seinen Antrag während der gesamten Widerrufsfrist zurückziehen. In diesem Fall findet keine Entlassung statt, außer in Fällen, in denen ein anderer Arbeitnehmer, der bei Abschluss eines Arbeitsvertrags nach diesem Kodex und anderen Bundesgesetzen nicht abgelehnt werden kann, zu dieser Position in schriftlicher Form eingeladen wird.

Das Recht der Mitarbeiter, sich direkt oder über ihre Vertreter an der Leitung der Organisation zu beteiligen, wird durch diesen Kodex, andere Bundesgesetze, Gründungsdokumente der Organisation, den Kollektivvertrag geregelt. Teilnehmer an Tarifverhandlungen, andere Personen, die mit Tarifverhandlungen in Verbindung stehen, dürfen die erhaltenen Daten nicht offenlegen, wenn diese Daten die gesetzlich geschützten Geheimnisse (Staat, Amt, Handel und andere) darstellen. Die Personen, die diese Daten offenlegen, werden in der von Bundesgesetzen festgelegten Art und Weise disziplinarisch, verwaltungs-, zivilrechtlich und strafrechtlich verantwortlich gemacht. Die Arbeitnehmer haben ihre Anstellungen und Positionen während der gesamten Streikzeit reserviert. Nach der Vereinbarung zwischen dem Arbeitnehmer und dem Arbeitgeber kann der bezahlte Jahresurlaub auf einen anderen Zeitpunkt verschoben werden, wenn der Arbeitnehmer die Zahlung für diesen Urlaub nicht rechtzeitig erhalten hat oder wenn der Arbeitnehmer weniger als zwei Wochen vor Beginn des Urlaubs über den Zeitpunkt des Urlaubs informiert wurde.